7. Spieltag
SC Schlaff Berlin e.V vs. BSG Pelikan Group 6:1
Bericht

Wir hatten in den letzten Wochen mit Herbstferien, Verletzten, geringer Trainigsbeteiligung und mangelnder Motivation zu kämpfen. Sodass man durchaus sagen kann, dass wir uns in einer nicht angenehmen Phase befinden. Auch die zwischenzeitlichen Friendlys trugen nur bedingt dazu bei.

Mit der BSG bekamen wir es mit einem unbekannten Gegner zu tun. Wir stellten unsere Aufstellung in Abwehr und Mittelfeld um, damit wir der zentrale mehr Druck bei Angriffen erhalten und in der Abwehr zügiger hinter den Ball verteidigen. Das gelang uns auch wirklich gut an diesem Abend.

Wir standen sicher hinten. Spielten klug die Bälle über alle Reihen und erzeugten so massiven Druck auf die BSG. Die Spielanteile waren gefühlt bei 70% Ballbesitz für SCHLAFF. Durch einen schönen Fernschuss aus dem hinteren Mittelfeld gingen wir mit 1:0 in Führung. Mit einem 9 Meter und einem platzierten Schuss konnten wir zur Halbzeit auf ein verdientes 3:0 erhöhen.

In Halbzeit 2 hieß es einfach nur, dass Spiel genauso weiter zu spielen und keine Fehler zu machen. Bis auf das eine Gegentor gelang dies uns auch sehr gut. Es wurde leider direkt vor dem Tor der Ball verloren und so hatte die BSG leichtes Spiel auf 4:1 heranzukommen. Aus der Ruhe brachte uns dies zum Glück auch nicht, was an anderen Tagen schon deutlich schneller passierte. Wir waren weiter voll bestimmend auf dem Platz und erhöhten verdient auf 6:1.  

Heute passte wirklich vieles zusammen. Es hat allen Spaß gemacht füreinander zu laufen, zu kämpfen und so zum Erfolg zu kommen. Auch genau nur so, werden wir in der Zukunft erfolgreich sein (können)…

Yoshi
« zur Übersicht