9. Spieltag
FCK Frohnau vs. SC Schlaff Berlin 0:7
Bericht

Trotz der weiten Reise zum Auswärtsspiel am anderen Ende Berlin trat der SC Schlaff mit einer gut besetzten Mannschaft gegen den FCK Frohnau an. Nach den jüngsten Erfolgen in der Liga wollte man den Trend bestätigen und die Siegesserie von nunmehr drei Spielen weiter ausbauen.

Dieser Wille zeigte sich dann auch gleich auf dem Platz. Denn schon nach gut fünf Minuten konnte der SC Schlaff die Führung erzielen. In der ersten Halbzeit kamen dann noch vier weitere Treffer hinzu. Dabei konnte man gegen die zwar engagierte, aber spielerisch stark unterlegene Heimmannschaft ein ums andere Mal durch geschickte Spielverlagerungen und die Wege über die Außenbahnen Tore erzielen. Aber auch bei Standards war man gefährlich und konnte zwei Kopfballtore erzielen.

Im weiteren Verlauf flachte das Spiel etwas ab. Der Gegner hatte sich etwas besser auf die Spielweise der Schlaffis eingestellt, konnte aber selbst nicht gefährlich werden. So spielte der SC Schlaff in der zweiten Halbzeit geduldig weiter und erzielte zwei weitere Tore, eines per direktem Freistoß und ein weiteres nach einer schönen Passstafette.

Alles in allem war es ein starker Auftritt der Mannschaft, die ihre Siegesserie weiter ausbauen konnte und auch spielerisch immer besser in Fahrt zu kommen scheint.

Uwe

« zur Übersicht