Supercup 2010/11

VfB Berlin Friedrichhain 1911
vs
SC SCHLAFF
2:4
Bericht

Heute wollten wir Wiedergutmachung für das letzte Saisonspiel wo man uns den verdienten Meistertitel nicht gab.
Der Rotgesperrte Torwart der Gegner war heute nicht dabei. Und auch so mancher guter Spieler blieb bei dem Gegner zu hause.
Lag es doch sicherlich an dem frühen Uhrzeit weswegen auch nicht alle unserer Stammspieler konnten.
Trotz der ungewohnten Zusammensetzung fanden wir gut und sicher ins Spiel und ließen nichts Anbrennen. Unser Offensives Spiel wurde in der ersten Halbzeit mit dem 1:0 belohnt.  Berlin Friedrichshain baute nach der Halbzeit mehr Druck auf  und erzielte den Ausgleich. Schlaff wurde lässiger im Deckungsverhalten.
Trotzdem Stürmten wir weiter und erzielten das 2:1. Nun war die zeit reif und man wollte den Sack zumachen. Das war Rückblickend ein Fehler denn daraus resultierte dann der wiederholte Anschlußtreffer. Doch auch das brachte uns nicht aus der Bahn und es begann damit das Schauspiel " Justus ".
Er schoß heute 3 Tore und war der Matchwinner. Wir gewannen , aus meiner Sicht , Verdient mit 4:2 und haben nun auch noch den Supercup Titel gewonnen.
Ich möchte ein großes Lob, allen Spielern die mitgewirkt haben, aussprechen. Ihr habt super gekämpft und es hat klasse Spaß gemacht, bis zur letzten Minute mit euch zu spielen.

Jörg B.

« zurück zur Startseite